ReServer Guides hilft gegen die Scheinselbständigkeit von Gästeführern

Die vielfach in Deutschland zuletzt diskutierte „Scheinselbständigkeit“ von Gästeführern macht Tourismusverbänden und Gästeführern gleichermaßen das Leben schwer.

Klarheit kann geschaffen werden durch eindeutige AGBs der Gästeführer und Verbände – wiewohl natürlich trotzdem weiterhin der Status bei Gericht angezweifelt werden könnte.

Eine klare Trennung der Geschäftsbereiche durch systematische Prozesse beim Buchungsvorgang und beim Anbieten der Dienstleistung kann hier helfen.

Mit günstiger, einfach zu handhabender online Software ist dies kurzfristig und komfortabel zu bewerkstelligen:

  • Gästeführer geben in einem Intranetkalender ihre Verfügbarkeiten und Angebote ein und haben auf diese jederzeit für Veränderungen Zugriff.
  • Tourismusverbände und Touristen können diese Leistungen, Angebote und Kompetenzen der Guides online einsehen und buchen.

Für die Tourismusverbände und Guides bietet dies den Vorteil einer einfachen und klaren Abrechnung. Tourismusverbände, die NetHotels Reserver einsetzen, verwalten diese Buchungen und Abrechnungen auf der gleichen Systemebene wie die Hotelbuchungen und können die Ergebnisse einfach in ihre Buchhaltung überführen.

Für Tourismusverbände wird so auf einfache und günstige Weise eine klare Regelung geschaffen, die die Auftragsverhältnisse klar regelt.

Mehr Informationen und Downloads finden Sie hier:
http://www.nethotels.com/reserver_guides

Gerne erreichen Sie uns für Rückfragen unter office@nethotels.com.

Viele Grüße,

Ihre

Isabella Mader

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s